Schadensersatz

Gesetzliche und- vertragliche Schadensersatzansprüche

Hier geht es darum, demjenigen, der durch ein Handeln oder Unterlassen eines anderen einen Schaden erlitten hat, zum Ausgleich dieses Schadens zu verhelfen. Andererseits werden wir auch dabei helfen, zu Unrecht erhobene Schadensersatzansprüche ganz oder teilweise abzuwehren.

Es sind zwei Arten von Schadensersatzansprüchen zu unterscheiden.

Die gesetzlichen Schadensersatzansprüche sind insbesondere im Deliktsrecht geregelt. Wer schuldhaft das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist ihm zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet. Gleiches gilt für denjenigen, der gegen ein Gesetz verstößt, das den Schutz eines anderen bezweckt.

Ein solcher gesetzlicher Schadensersatzanspruch entsteht beispielsweise bei Verkehrsunfällen.

Unter vertraglichen Schadensersatzansprüchen versteht man solche, die durch den Verstoß gegen vertraglich übernommene Pflichten entstehen (vgl. Vertragsrecht), wie zum Beispiel bei Fragen der Arzthaftung.

Kanzlei am See, Rechtsanwältin Heike Haffelder-Paret Kanzlei am See Überlingen, Rechtsanwältin Stefanie Charlotte Lioe


Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Heike Haffelder-Paret
Rechtsanwältin Stefanie Charlotte Lioe

Kontaktformular


BÜROZEITEN
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

TELEFONZEITEN
Montag - Freitag
Vormittags:    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Nachmittags:  14:00 Uhr - 17:00 Uhr
ADRESSE
Kanzlei am See
Franziskanerstraße 15
D-88662 Überlingen
Telefon: +49 (0) 7551 63002
Fax: +49 (0) 7551 62949

Email:anwalt@kanzlei-am-see.de

Impressum      Datenschutz         Copyright © 2018 Kanzlei am See. Alle Rechte vorbehalten