Wohnungseigentum und das Wohnungseigentumsgesetz (WEG-Recht)

Eigentumswohnungen - Eigentümerversammlung - Interessenkonflikte

Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) regelt die Teilungsmöglichkeit eines Grundstücks in Wohnungseigentum, Teileigentum und Gemeinschaftseigentum aufgrund einer Teilungserklärung. In der Wohnungseigentümergemeinschaft, die als Inhaberin von Rechten und Pflichten klagen und verklagt werden kann, kommen die Interessen der einzelnen Eigentümer zusammen. Die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums ist Aufgabe der Wohnungseigentümergemeinschaft und des Verwalters.

Damit zeigen sich schon die vielen unterschiedlichen Interessen im Wohnungseigentumsrecht, die aufeinandertreffen können. Konflikte zwischen den Interessengruppen sollten frühzeitig gelöst werden. Häufige Themen, zu denen wir zu Rat gezogen werden sind beispielsweise: Kauf einer Eigentumswohnung, Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer, Abgrenzung Sondereigentum von Gemeinschaftseigentum, Anfechtung von Beschlüssen der Eigentümerversammlung, Wohngeld und Instandhaltungsrücklagen. Siehe auch Mietrecht

Rechtsanwältin Heike Haffelder-Paret, Kanzlei am See, Überlingen, Bodensee Kanzlei am See, Fachanwalt Peter Slieper


Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Heike Haffelder-Paret 
Rechtsanwalt Peter Slieper 

Kontaktformular


TELEFON- UND BÜROZEITEN
Montag - Donnerstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
ADRESSE
Kanzlei am See
Franziskanerstraße 15
D-88662 Überlingen
Telefon: +49 (0) 7551 63002
Fax: +49 (0) 7551 62949
Email:anwalt@kanzlei-am-see.de


Impressum      Datenschutz         Copyright © 2020 Kanzlei am See. Alle Rechte vorbehalten